Wechselausstellungen im
FORUM JUNGER KÜNSTLER

Die Symbiose aus Kunst und gestalteten Gartenanlagen hat eine lange Tradition, die im Neuhäuser Schlosspark vielfältig gepflegt wird. Um Künstlern aus dem Bereich der bildenden Kunst, die noch am Anfang ihres künstlerischen Schaffens stehen, die Möglichkeit zu eröffnen, mit ihren Werken an die Öffentlichkeit zu treten, wurde 1997 - neben den schon traditionellen Ausstellungsräumen in den Museen, in der Reithalle und im Schloss - das FORUM JUNGER KÜNSTLER eingerichtet. Im Rahmen dieses Projekts stellt die Schloßpark und Lippesee Gesellschaft in den Sommermonaten von Mai bis Oktober den Park und einen Raum im rechten Flügel des Bürgerhauses als Ausstellungsräume zur Verfügung und unterstützt die organisatorische und werbliche Präsentation. Als fester Bestandteil des „Schloßsommers“ werden im FORUM JUNGER KÜNSTLER in jedem Jahr mehrere Ausstellungen aus dem Bereich der bildenden Kunst gezeigt.