Kunstmuseum im Marstall

Derzeit wird eine Neukonzeption der Museumslandschaft in Paderborn umgesetzt. Das Historische Museum im Marstall von Schloß Neuhaus wurde deshalb im Januar 2015 geschlossen. In seinen Räumen ist für den 29. Juni 2016 die Eröffnung des neuen Kunstmuseums geplant.

Das Kunstmuseum im Marstall wird die Städtische Kunstsammlung, deren Anfänge auf die 1970er Jahre zurückgehen, beherbergen. Sie birgt heute bemerkenswerte Konvolute und Werkgruppen der Malerei und Graphik des 20. Jahrhunderts. U. a. verfügt sie über den umfangreichsten Werkbestand des Malers Willy Lucas, dessen Œuvre als eigenständiger Beitrag zum Spätimpressionismus gilt, zahlreiche Werke namhafter Künstler wie Max Beckmann, E. L. Kirchner oder Emil Nolde sowie eine umfangreiche Sammlung des als "Pioniere der Bildcollage" in die Geschichte eingegangenen Künstlerpaares Ella Bergmann und Robert Michel. Gemälde und Graphiken zeitgenössischer Künstler, insbesondere Paderborner Provenienz, vervollständigen den Bestand.
Die Kunstsammlung wird mit wechselnden Schwerpunkten präsentiert.

  
Museen im Marstall
Im Schlosspark, 33104 Paderborn
Telefon 0 52 51 / 88 10 52
E-Mail:
www.paderborn.de/kultur